электронная
266
печатная A5
354
18+
Warum Männer Sex wollen und Frauen lieben

Бесплатный фрагмент - Warum Männer Sex wollen und Frauen lieben

Was Männer und Frauen von Sex und Liebe wollen


Объем:
31 стр.
Возрастное ограничение:
18+
ISBN:
978-5-4493-2555-6
электронная
от 266
печатная A5
от 354

18+

Книга предназначена
для читателей старше 18 лет

Das Haupthormon im sexuellen Verlangen ist Testosteron. Im Körper der Männer ist Testosteron mehr als im Körper der Frau, fast 20 mal. Daher sind Männer behaart, groß und sexy.

Da der weibliche Körper viel Oxytocin hat, ist es eine Erklärung, dass Frauen sich mehr als Männer lieben…

Einleitung

Wenn Sie dieses Buch lesen, können Sie Folgendes erfahren:

– Warum haben Männer und Frauen unterschiedliche Ansichten über Sex und Liebe?

– Wie man eine gegenseitige Beziehung mit einem Partner bekommt.

– Welche Eigenschaften bevorzugen Frauen bei Männern?

– Was genau Leute wollen.

Das erste Kapitel. Sex ist das Geschäft unseres Gehirns

Liebe kommt von der Tatsache, dass im Körper kombinieren Substanzen wie Oxytocin, Dopamin, Östrogen, Testosteron und Noradrenalin. Aufgrund dieser Substanzen hat ein Mensch ein Unterbewusstsein – nach einem Partner zu suchen, der für ihn ideal ist.

Das Haupthormon im sexuellen Verlangen ist Testosteron. Im Körper der Männer ist Testosteron mehr als im Körper der Frau, fast 20 mal. Daher sind Männer behaart, groß und sexy.

Da der weibliche Körper viel Oxytocin hat, wird es zur Erklärung, dass Frauen sich mehr als Männer verlieben. Durch Gehirn-Scans in Menschen, die verliebt sind, hat es, dass für die Liebe und Romantik verantwortlich sogenannten geschlossen worden «Nucleus caudatus.»

Für die Tatsache, dass eine Person an eine andere Person gebunden ist, ist der vordere Teil des Gehirns verantwortlich. Spannende Sexualität und Leidenschaft beeinflussen andere Bereiche, die meisten von ihnen sind die linke Hälfte des Gehirns.

In der Anfangsphase der Liebe, Männer und Frauen beginnen in der Aktivität verschiedenen Hirnareale zu engagieren: bei Frauen – das ist der Kern des Nucleus caudatus ist, und bei Männern – diese Zone und die visuellen Arealen der Großhirnrinde, die eng mit visuellen Bildern verknüpft ist.

Receptors zu schnell auf die Gehirnsignale zugeführt werden, weil von denen durch Hormone aktiviert werden beginnen, weshalb Männer schnell verlieben können.

Wenn Sie versuchen, beginnt ein Mann eine Frau das Gehirn zu bewerten, die Bereiche zu aktivieren, die eine enge Beziehung mit dem Gedächtnis haben: ein männlicher Charakter auf der Grundlage von Informationen, die bereits von den anderen Jungs empfangen ausgewertet wird.

Während das Gehirn der Frau Daten sammelt, versucht der Mann, Zeit zu haben, es sorgfältig zu betrachten. Es ist aus diesem Grund, Frauen sind immer voll, und die Jungs sind sich der Tatsache bewusst, dass sie ständig auf die Frau suchen.

Бесплатный фрагмент закончился.
Купите книгу, чтобы продолжить чтение.
электронная
от 266
печатная A5
от 354