электронная
32
печатная A5
225
12+
Meine Petitionen

Бесплатный фрагмент - Meine Petitionen

Werden sie unterstützt?


Объем:
16 стр.
Возрастное ограничение:
12+
ISBN:
978-5-4490-1027-8
электронная
от 32
печатная A5
от 225

Ich schlage vor, freiwillige Einlullung von Rentnern in Russland zu erlauben

Ein Jahr später gehe ich in Rente. Meine Rente wird weniger als 10 Tausend Rubel sein. Und wie lebt man von diesem Geld? Kommunale Zahlungen, Transport, Kleidung, Essen, Beerdigungen, endlich. Klar, lebe nicht. Warum also gequält werden? Ein Schmerzmittel und alles ist gut für dich und den Staat. Es gibt keinen Mann, kein Problem…

Sie bemängelten die Aufzeichnungen im Arbeitsbuch. Die Entlassung wird angeblich von anderen Tinten gemacht. Und drei Jahre Arbeit – ein Hund am Schwanz!

Von 1995 bis 1998 arbeitete ich in einer privaten Firma. Die Firma wurde offiziell registriert, zahlte Steuern und machte zu diesem Zeitpunkt alle Abzüge zu verschiedenen Fonds. In der Firma arbeiteten nur ein paar Leute, mich eingeschlossen. Und jetzt werde ich angeboten, ein Zertifikat von dort zu holen, dass ich wirklich dort gearbeitet habe, um meine Arbeitserfahrung für den Ruhestand zu bestätigen. Die Firma hat längst geschlossen, keine Archive nach sich verlassen, es sind schon 20 Jahre her!!! Und jetzt muss ich (wo???) ein Zertifikat bekommen, dass ich kein Kamel bin. Ist das nicht ein Spott?

Warum sollte ich meine Unschuld beweisen? Und was ist mit der notorischen Unschuldsvermutung? Wenn Sie irgendwelche Informationen (Beweise) haben, dass ich dort diese 3 Jahre nicht gearbeitet habe, dann stellen Sie sie mir vor. Ich hoffe nicht auf die Gerichte, ich weiß aus erster Hand, was unsere russischen Gerichte sind, und redete.

Die Rentenkasse, hör auf, Leute zu verspotten!

Pensionierte, zukünftige Rentner! Unterschreiben Sie die Petition. Schaffe deine Nachrichten. Zusammen sind wir Macht. Dafür haben wir gearbeitet, um auf einer Bettelrente zu leben? Lassen Sie uns gemeinsam unsere Rechte verteidigen!

Warum sind wir bei den Olympischen Spielen so viel Geld? Warum brauchen wir das teuerste Stadion der Welt? Warum brauchen wir ein solches korruptes System der Macht? Es ist alles unser Geld, deins und meins. Und warum haben wir solche Bettlerrenten und -leistungen? Und wo werden die Erlöse aus dem Öl und Gas verkauft (unser mit Ihnen)? Viele Fragen. Und die Antwort für alle ist eins. Macht funktioniert nicht für die Menschen (für alle Menschen), sondern für sich selbst, für eine Handvoll «Gewählter». Vielleicht ist es an der Zeit, diese Kraft zu ändern. Und überarbeiten Sie die Cashflows und senden Sie sie in die richtige Richtung. Und fangen Sie damit an, dass Sie den Händen der Pensionäre des Landes geben, mit den Händen, mit den Ohren, mit den Zähnen (im übertragenen Sinne), indem Sie die ohnehin schon armen Rentner abkneifen. Die Leute geben die Petition gleichgültig weiter. Warum sollte ich das tun, weil ich kein Rentner bin? Und ein bisschen Glück, es gibt Menschen, die sich gut fühlen, wenn der andere schlecht ist. Aber sie verstehen nicht, dass es an unserem (meinem) Ort alle geben kann. Alleine – wir sind niemand, aber zusammen sind wir Macht. Wann werden wir Meister unseres Landes werden?

Ich mag die Bettelrente der einfachen Bürger nicht. Ich mag meine zukünftige Bettelrente nicht. Ich mag es nicht, dass sich die Bedingungen für die Berechnung und Berechnung der Renten ständig ändern. Ich mag keine kleinlichen Kleinigkeiten und Vorbehalte für Rentner. Ich mag es nicht, dass es unmöglich ist, auf einer Pension in Russland zu leben.

Ich schlage vor, in St. Petersburg einen neuen besonderen Friedhof für die Wartelisten der Städte zu eröffnen

Stadion oder 40.000 neue Wohnungen? Das Stadion oder 80 neue Kindergärten? Das Stadion oder 40 neue Schulen? Ich glaube, dass St. Petersburg neue Schulen, neue Kindergärten, neue Straßen und neue Wohnungen braucht. Aber anscheinend bin ich allein in der Stadt. Weil das Stadion noch im Bau ist und sich die Stadtgrenze für länger als 37 Jahre nur in eine Richtung bewegt – der Friedhof. Ich schlage vor, einen separaten Friedhof in den Vororten von St. Petersburg für städtische Wartelisten für Wohnungen zu bauen. So wird es in Bezug auf die Buchhaltung, Bericht und Vereinfachung der Wartung der Dokumentation bequem sein.

Ich bin unzufrieden mit der Arbeit von G. Poltavchenko als Gouverneur von St. Petersburg. Ich fordere seinen Rücktritt und die vorzeitige Wahl des Gouverneurs durch die Bürger der Stadt.

In seiner Tätigkeit schloss sich der amtierende Gouverneur den Bürgern von St. Petersburg an. Er wird per Dekret von oben in seinen Posten berufen und hält es daher nicht für notwendig, den Einwohnern der Stadt, die ihn nicht gewählt haben, Bericht zu erstatten. Wer ihn ernannt hat, wird ihn entfernen, glaubt der Gouverneur. Auf welchen Bedingungen der Vertrag mit Poltavchenko Putin verlängert wird, wissen wir nicht.

Бесплатный фрагмент закончился.
Купите книгу, чтобы продолжить чтение.
электронная
от 32
печатная A5
от 225