электронная
108
печатная A5
468
16+
Diamant Dame

Бесплатный фрагмент - Diamant Dame

Prosa


5
Объем:
337 стр.
Возрастное ограничение:
16+
ISBN:
978-5-4493-7211-6
электронная
от 108
печатная A5
от 468

Natalia Patratskaya

Diamant Dame

Kapitel 1

Weiß Cabrio langsam vorbeifahren schwarzen Autos. Am Steuer des weißen Autos saß eine elegante Frau, Sie sah diskret auf die Männer, die in schwarzen Autos sitzen, in der Hoffnung, Ihr Idol zu treffen. Die schwarz-weiße Lederjacke betonte Ihre Zweideutigkeit. Die schwarze und weiße Tasche betonte die Jacke. Der weiße Teil der Jacke hat Ihren Pferdeschwanz vorteilhaft schattiert. Der schwarze Teil der Jacke traf sich mit schwarzen Lederhosen.

Der Duft der Geister brach aus Ihrem Auto in die Benzin-Paare der Autobahn. In einem der Staus neben dem weißen Auto stoppte ein Schwarzes Auto mit einem Jungen Mann am Steuer. Die Blicke der beiden Jäger trafen sich und Sie erkannten, dass Sie sich in diesem Frühling fanden. Zwei Autos fuhren weiter zusammen. Autos wie zusammengeklebt, stellte sich heraus, ein Katamaran-Auto auf der Straße. Der junge Mann und das Mädchen waren an den Händen. Ein Auto war mit dem rechten lenkrad und das zweite mit dem linken. Sie hielten Ihre Lenkräder und Sprachen gleichzeitig.

Der Mann hieß Apollo, er öffnete seine Frühlings-abenteuerjagd in einer kirschlederjacke und schwarzen Lederhosen. Unglückliche Autos haben Sie von der Seite umgezogen. Trafen sich zwei Jäger auf der Autobahn, und wo ist das Spiel? Zwei Autos sind zusammen auf einem Autoparkplatz Gefahren, als ob Sie geklebt wurden. Agnessa und Apollo sind einander begegnet. Er war halb so groß wie Sie, die Größe seines Rumpfes von Taille zu Kopf war so groß wie Sie, aber seine Beine waren viel länger.

Sie setzten sich in Ihre Cabriolets, aber Ihre Autos gingen nicht. Sie fuhren mit einer Geschwindigkeit, und es ist sehr schwierig in der geschäftigen Frühlingsstadt, als nach dem Winterschlaf alle Autos herauskamen. Sie haben auf dem folgenden Parkplatz angehalten, wo zwei Autos gleichzeitig kommen konnten, als ob es nicht zwei Autos, und das Cabriolet-Katamaran ist.

Apollo wusste bereits klar, dass er die Jagd auf eine Frau aus einem weißen Auto nicht fortsetzen wollte, dachte aber, er wollte es. Ich kannte eine Sache und dachte eine andere. Agnessa dachte, dass dieser junge Mann Ihr nicht passt, wusste aber fest, dass er passt. Sie kamen wieder aus Ihren Maschinen heraus, da Sie wussten, dass Sie sich gegenseitig absolut Fit für das Wachstum waren.

– Was machen wir? – fragte Apollo spielen einen Fingerring vor den Augen eines Jungen Mädchens.

– Lassen Sie die Autos und fahren Sie mit dem Taxi, – ruhig antwortete Agnessa, zeigt eine große Diamantbrosche auf dem Revers der Jacke.

– Gehen wir anders? – sagte Apollo, ohne das Auge von der Diamantbrosche zu brechen.

«Nach Ihren Häusern», antwortete das Mädchen plötzlich wütend, riechend die Jacke, um den Charme der offenen Brust zu bedecken.

Apollo blies einen Finger mit einem Diamanten und lieferte ein Handy. Und hier ist das Spiel! Sie änderten wieder die Meinung von einander und entschieden, dass es möglich ist, auf solche glänzenden Steine weiter zu jagen. Apollo hat zwei Taxis gerufen. Aber zwei Taxi verfilzt… Fahrer anderer Autos sind in völliger Verwirrung gekommen, und Apollo hat nervös gelacht. Fahrer anderer Autos standen an vier Autos und wussten nicht, was zu tun ist. Apollo hat ein notfahrzeug verursacht, aber zwei Autos sind angekommen und sind zusammengeklebt.

Agnessa aus dem Kofferraum Ihres Autos nahm die Schuhe in den Fersen, und noch mit der Plattform auf der Sohle. Sein Wachstum hat sich deutlich erhöht. Sie gingen und lachten. Sie sah in der Nähe des Diamanten, aber er war falsch. Er schaute auf die Brosche und dachte, es wäre Schmuck.

Aber das Wild war Ihnen nicht mehr wichtig! Die Sonne glänzte in die Augen, und Ihr Wachstum war gleich. Sie lächelten sich gegenseitig und steckten in einem Kuss zusammen. Haben Sie lange gestanden, die mit einem langen Kuss verbunden sind? Überhaupt nicht. Die Autos standen auf dem Parkplatz gepaart, und niemand konnte Sie trennen und evakuieren. Niemand konnte die Autos auf Ersatzteile zerlegen, weil derjenige, der zu Ihnen kam, sich geklebt und eingeschlafen hat.

Der schreckliche Anblick war in der Stadt. Die Behörden der Stadt haben beschlossen, ein Dach über Autos zu machen und diesen unverständlichen Ort vor Menschen, Vögeln und Tieren zu schützen.

Detective mousin sah unwissentlich aus dem Fenster: es gab Schnee auf der Straße. Der Schnee flog und wirbelte. Die eleganten Schneeflocken, die in der Luft tanzen, klammerten ruhig an langen Kiefernnadeln. Manchmal halten die Nadeln die Schneeflocken nicht, und Sie flogen, wenn Sie von den Nadeln reißen, zum Boden. Der junge Mann sah aus dem Hausfenster neben dem Juweliergeschäft. Durch die schneewindel war der Eingang zum laden sichtbar, den er unwissentlich beobachtete. Die Leute kamen und gingen aus dem laden, ohne seine Aufmerksamkeit zu erregen.

Plötzlich spürte er einen Hauch von Aufmerksamkeit auf einen Jungen Mann in einem weißen Pelzmantel mit einem roten langen Schal, der unter dem Kragen geknotet wurde. Die enden des Schals spielten mit der Länge des Schaftes. Auf den Händen hatte Sie rote Handschuhe, und auf dem Kopf-nimmt mit einem roten pompon. So ein helles Mädchen ließ ihn von Ort zu Ort steigen und nach draußen gehen.

In einem Ziegelturm, neben dem Kiefernwald gelegen, befindet sich das Geschäft «Silver COPIT». Er ging in den laden. Das Licht der Leuchtstofflampen beleuchtete kleine glänzende Steine auf Ringen und Ohrringen. Das Mädchen Stand am Schaufenster mit Goldenen Dekorationen. Es wurde unaufhaltsam von transparenten Steinen in der Goldenen Dekoration angezogen. Sie bat den Verkäufer, die Ohrringe mit Diamanten zu zeigen. Die kristallflächen funkelten auf Ihrer Handfläche so nah und gespenstisch, dass Sie Sie an Ihrem Ohrläppchen anhielt und in den Spiegel schaute.

Die klaren Facetten, die in den Lichtstrahlen der Lampen schimmerten, verursachten Ihr ein seltsames Gefühl, dass Sie weiß, wie Diamanten in dieser Welt zu finden sind. Es gab nie Diamanten in Ihrem Haus. Aber als Sie in Büchern über Sie Las oder Filme mit einer Verfolgungsjagd sah, schien Sie immer, dass Sie vor jedem Helden wusste Antwort auf die Frage: «wo finde ich Diamanten?«Sie liebte Detektive mit Diamanten.

Das Mädchen dachte für eine Sekunde und brachte Ohrringe mit kleinen Diamanten an den Verkäufer zurück. Sie hatte genug Geld für Nelken-Ohrringe mit Turmalin, die Sie an die Beeren der Eberesche erinnerten.

Mousin hatte keinen Zweifel, dass das Mädchen rote Steine unter der Farbe des Schals und Pompons kaufen würde. Bald sah er wieder eine charmante Kreation. Er hatte einen brennenden Wunsch, Sie noch einmal näher kennenzulernen.

Leichter Schnee funkelte in den Strahlen der Straßenlaterne. Das Mädchen drehte sich auf einem Bein zusammen mit den Schneeflocken, wie das Bein des Fadens in Ihrem Ohr, als Sie überprüfte, ob Sie an Ort und Stelle war. Ihr heller Pelzmantel in Schneeflocken verwandelte sich in ein glitzerndes Wunder. Er machte einen Schritt zur Seite des Mädchens. Sie sah ihn überrascht an. Er war in einem dunklen kurzen Mantel mit einem flauschigen karierten Schal am Hals.

«Hallo», sagte das Mädchen peinlich. -Ich habe Sie irgendwo gesehen! Ich glaube, ich kenne Sie.

«Guten Abend», lächelte ein junger Mann. – Mein name ist Apollo. Wenn Sie mich gesehen haben, ist es kein Zufall.

– Und mein name ist Agnessa! Und ich lade Sie zu Brötchen mit Tee ein. Brötchen sind ein sehr unmodisches Gebäck, aber bei Mama sind Sie großartig!

– Ich werde Ihre Einladung nicht aufgeben. Und Sie haben keine Angst, einen fremden einzuladen?

«Ich habe das Gefühl, dass wir seit langem vertraut sind», sagte das Mädchen langsam.

Sie gingen in den nächsten Eingang, kletterten auf den Stufen auf den Dritten Stock und hielten vor der Tür, die mit Nelken mit großen hüten bedeckt war. Die Tür öffnete eine schlanke Frau mittleren Alters mit einem kurzen Haarschnitt.

– Mama, das ist Apollo! – ich habe agness dem Jungen Mann vorgestellt.

– Schön dich kennenzulernen! – Ihre Mutter lächelte. – Agnessa, du bist zu tatians Freundin gegangen, und du bist mit einem Jungen Mann gekommen. Wie heiBt?

– Ich bin aus dem Haus gegangen, ich bin unter den Schneeflocken zusammengekommen, und Apollo hat in der Nähe von mir aufgehört. Mama, wir sitzen bei uns zu Hause und gehen nirgendwo hin – - das Mädchen hat geantwortet, ganz über die Freundin vergessen. – Apollo, wir trinken Tee.

Sie setzten sich auf Stühle mit gebeugten Rückenlehnen, die um einen ovalen Tisch standen, der mit einer Tischdecke mit gestickten Stiefmütterchen bedeckt war. Im Zimmer Stand ein Möbelset: ein poliertes Sideboard mit kristallgeschirr, ein Kleiderschrank und ein TV auf dem Nachttisch.

Auf einem großen flachen Teller lag frische Brötchen mit Puderzucker bestreut. Agnessa brauen frischen Tee in einem Kessel, aus dessen Auslauf hing ein Metallsieb. Starker Tee, den Sie in weiße Tassen auf Untertassen gegossen hat. Warm und gemütlich wurde im Zimmer. Auf dem Bildschirm schwarz-weiß-TV flackerte Skater.

Erst jetzt sah Agnessa Apollo an. Schwarze, Dicke Augenbrauen betonten große braune Augen. Schwarz mit Kirschblüte welliges Haar wurde zurück gekämmt. Sie mochte immer solche Männer Frisuren. Die gerade Nase sah schön über die großen Lippen, die durch Tee erwärmt wurden…

Apollo sah als Antwort auf das Lamm: dunkelbraunes Haar lag auf den Schultern, große graue Augen Leuchten, Grübchen auf der Wange strahlte aus dem lächeln…

«Sie sind nicht wie jede andere», dachte Ihre Mutter zu dieser Zeit.

– Agnessa, wer ist bei uns? Wessen Kleidung hängt im Flur? – fragte der Mann in die Wohnung.

– Dad, triff Apollo.

Der Mann zog sich aus, wusch seine Hände, zog sich um und ging in den Raum.

– Hallo, Apollo! Ich bin Vater von Agnes.

– Guten Abend! Entschuldigen Sie mich für die abendliche Invasion», schüttelte Apollo seine ausgestreckte Hand.

– Sehen Sie, Apollo, unser Lamm tut nicht weh.

«Ich werde nicht beleidigen – , antwortete er und zog seine Hand hinter dem nächsten Plüsch.

– Mutter, lass uns etwas ernstes machen als diese Brötchen. Und Apollo mit uns poest, und Wodka halten wir nicht. Nicht nötig. Und Bier wird selten verwöhnt.

– Ich trinke auch nicht. Die Arbeit meiner Genauigkeit erfordert: ich bin ein Schleifer», sagte der Gast.

– Es ist gut, dass du nicht trinkst. Gute Arbeiter trinken nie.

«Apollo, kommen Sie zu mir ins Zimmer», bot Agnessa an.

Sie gingen in das Zimmer des Mädchens. Die Tür hinter Ihnen ist geschlossen.

– Mutter, der Kerl ist gut! – rief der Vater von Agnes.

– Wirklich, Vater. Und ich mochte diesen Kerl. Agnes hat die Augen Leuchten. Ich habe das Gefühl, dass Sie mit diesem Kerl eine lange Zeit eine Affäre hat.

Im Zimmer der Agnes Wallpaper und Vorhänge eilten in die Augen mit weißen und rosa Tönen. Es war sauber, ordentlich, anständig. Apollo setzte sich in den Stuhl und legte seine Hände auf die hölzernen Armlehnen. Neben ihm Stand ein ovaler Couchtisch aus poliertem Holz. Auf dem Tisch lag eine Gestickte Serviette, eine kristallblumenvase Stand.

«Wissen Sie, Agnessa, Sie vermissen Diamanten in den Ohren», bemerkte der junge Mann.

– Apollo, machst du Witze? Warum brauche ich Diamanten? Ich und Turmalin sind genug! Ich und diese Ohrringe kaufte kürzlich im Geschäft «Silber HUF». Ich habe den Verkäufer gebeten, mir die Ohrringe mit Diamanten zu zeigen. Und unwissentlich legte Sie an den Ohrläppchen. Ich schaute in den Spiegel: die diamantflächen, die in den Lichtstrahlen der Lampen schimmerten, verursachten mir ein seltsames Gefühl, als ob ich weiß, wie Diamanten in dieser Welt gefunden werden können.

– Agnessa, magst du Diamanten?! So ist es wunderbar! Ich mag Sie auch! – es ist erfreut, dass Apollo Ihre Rede unterbrochen hat. – Und die Turmalins in den Ohren sind wie die Beeren der Eberesche. Und ich Liebe den Glanz von Kristall und Diamanten. Ich Liebe, wenn die Gläser funkeln – - verträumte Apollo.

– Ich mache Musik. Ich habe eine neue Platte mit Liedern und einen Plattenspieler mit Spalten. Ich kenne fast alle Songs von Ihr.

– Singen Sie Lieder unter Platten? Ich habe den Sängern nie gesungen.

– Ich habe riesige Bücher mit Reproduktionen von Gemälden. Willst du es sehen?

– Sehe. Mit Ihnen kann ich und Reproduktionen von Gemälden sehen.

Junge Menschen begannen, ein großes Buch mit Reproduktionen von Gemälden zu drehen, die Paläste, Wohnungen, Innenräume, Skulpturen darstellen.

– Agnessa, Sie werden nur Diamanten passen», wiederholte Apollo Verträumt. Er schaute auf die bunten Paläste im Buch und auf die Ohrringe in den Ohren von Agnes. Turmalin in der Größe eines kirschknochens schimmerte bei abendlicher Beleuchtung mit einem kirschton.

– Apollo, Turmalin ist sicherer, aber Diamanten sind großartig!

– Du verstehst mich schon. Ich gebe dir ein Diamant-Set, Agnessa.

– Sie werden auch sagen, – das Mädchen wurde zurückgezogen, das Buch mit Reproduktionen der Vergangenheit geschlossen.

So Sprachen Sie, indem Sie «du» und «Du» verwirrten, und es war Ihnen gut.

– Ich muss nach Hause gehen. Ich war in Ihrer Nähe auf dem Fall, – ich bin vom Stuhl der junge Mann aufgestiegen.

«Ich bringe Sie vor die Tür», sagte Agnessa, Sie wusste nicht, warum Sie einen fremden nach Hause eingeladen hatte, aber Sie war sicher, dass Sie ihn schon einmal gesehen hatte.

Apollon näherte sich der Pilot des Hubschraubers und fragte ihn:

– Von welchem Moment an beginnt der Flug zu den Gipfeln der Berge?

– Mit der Idee des Designers in der Papierversion gespielt. Gemäß der Konstruktionsdokumentation haben akribische Arbeiter einen hochgebirgshubschrauber gesammelt. Jetzt ist der Hubschrauber vollständig bereit zu Fliegen. Piloten sind in eine neue Haut gekleidet, eine neue Art von Kleidung für Piloten entwickelt, die die Bewegungen des Menschen nicht stören. Wir haben zwei Wochen lang Ess-und Wasserreserven. Die Kommunikation wird überprüft.

– Tut mir Leid, was die Mitglieder des helikopterteams in den Schneebedeckten Bergen machen wollen? Was ist der Zweck Ihres Fluges? – er fragte Apollo mit Ausdauer in der Stimme.

– Gerüchte gehen, dass es trockenes Eis auf dem Schneebedeckten Berg gibt, und wir werden es Schmelzen.

– Sie sind von der Antwort auf meine Frage gegangen. Der Berg ist unbewohnt, ohne Komfort, zum entspannen ist nicht geeignet.

– Ja, ich Stimme zu, auf der Erde ist jeder Ort besser als ein Schneeberg.

– Tut mir Leid, aber warum brauchen Sie diese Spitze?

– Warum? – nicht ertragen Pilot. – In den Bergen haben Diamanten gefunden.

– Ist es nicht einfacher, Diamanten auf dem Boden zu bekommen?

– So wird alles auf der Erde gefangen genommen, und in den Bergen wird alles sein!

– Vielleicht sind Sie wirklich bereit für den Flug, und es gibt einen Grund für den Flug. Und Sie haben keine Angst vor der Fernstraße, schwierigen klimatischen Bedingungen?

– Nur die Konkurrenz! Bergdiamanten sind fester als die Erde.

– Wer macht Sie Diamanten so hoch in den Bergen zu bekommen?

– Ich will eine Frau Diamanten Holen!

– Tut mir Leid wegen Neugier?

– Meine Lieblingsfrau ohne viel Kapital lässt sich nicht zu, und so in zwei Wochen, aber ich werde mit Ihr sein!

– Danke für das Interview, – Apollo hat erzählt und hat mit großem Respekt einen neuen berghubschrauber geworfen. Er wusste gut, dass der Pilot sich an die Letzte Frage erinnern würde, nicht seine Frage nach dem Zweck des Fluges.

Ohne den Hubschrauber zu verlassen, rief Apollo seinen Freund Fedor an.

Fjodor grinste:

– Nehmen wir die Diamanten, wenn der Hubschrauber von den Bergen zurückkehrt. Sollen wir selbst so hoch Fliegen? Apollo, du hast gut gearbeitet.

Der Hubschrauber erreichte die Gipfel der Schneebedeckten Berge, die Landung ging selten erfolgreich. Das helikopterteam trat auf das Plateau, hier waren die Schritte alle leichter, aber das atmen war ungewöhnlich. Die Ausrüstung der neuen Konstruktion hat nicht verhindert, sich in den Bergen zu bewegen. Handschuhe an den Händen erlaubten, kleine Gegenstände in die Hände zu nehmen. Der Hubschrauber hat die Geschwindigkeit der Eroberung der Spitze des Berges stark erhöht.

Stürmer schrie fröhlich:

– Trockenes Eis! Es glänzt, und es scheint, dass der Schnee glänzt!

Als die Leute näher an die Eismasse kamen, fanden die Leute, dass Sie einige harte Gegenstände glänzen. Sie nahm eine glänzende Steine, die sich von der Größe einer Kirsche, im Eis gefangen war genug.

– Wie sind die Diamanten in die Eiswelle gekommen?! – der Pilot fragte.

«Das Eis war einmal Wasser, und die Diamanten wurden aus den Schalen der gesteinsrassen gewaschen – , antwortete Stormtrooper.

Die Besatzungsmitglieder des berghubschraubers fanden Diamanten praktisch auf der Oberfläche der Schneebedeckten Berge. Diamanten mussten aus dem Eis herausnehmen. Es war wahrscheinlich der höchste Spritzer von Lava in den Fernen Jahren der Erde. Die Taschenlampe mit einem außergewöhnlich hellen Strahl lag in der Hand des Piloten und glänzte Gehorsam dorthin, wo er Leuchten ließ. Das Helikopter-Team hat keine Zeit zum ausruhen verloren und Diamanten gesammelt. Am Fuße des Berges haben Sie noch nicht auf Vertreter des Eigentümers der Berge gewartet.

Apollo hat in seinem Kopfhörer gehört, dass Diamanten gewonnen haben. Er legte den Flieger während des Gesprächs in einen Hubschrauber Abhörgerät. Stark schlug Frost in der Natur, und er bemerkte es nicht. Der Atem wurde von der Kälte abgefangen, er ging in den wind.

Und ohne andere Planeten zu besuchen, gibt es immer unerwartete Phänomene, wo Sie Leben. Der Schnee knarrte an Apollo unter seinen Füßen und glänzte. Apollo ging und dachte, dass Juwelen am besten außerhalb der Reichweite aufbewahrt werden.

«Eine Reise mit einem Lichtstrahl ist manchmal besser als eine Person», dachte Apollo, schwärmte mit einer Taschenlampe hinter dem Fall des Piloten. Er beobachtete den Strahl der Laterne und kam mit einem kleinen Märchen über ihn.

Strahl wortkarg. Der Lichtstrahl biegt sich nie, kann aber brechen, wenn er von einer Umgebung zur anderen wechselt. Der stolze Lichtstrahl rutschte durch das gefrorene Wasser, er störte nicht mit dem Wermut, er konnte in die Tiefe der wasserkälte Tauchen.

Der Schnee glänzte von der Kälte und bemerkte keinen wandernden Strahl auf dem Wasser. Der Schnee war so funkelnd und stolz auf seine Bedeutung, sein undurchdringliches weiß, dass er nicht mit dem Lichtstrahl sprechen konnte. Der Strahl war beleidigt und brannte im Schnee ein kleines Loch.

Für Schnee war es ein Stich mit einer Nadel. Beide haben sich getrennt, unzufrieden mit einander. Der Strahl verlor im Glanz des Schnees, er bemerkte einfach niemand.

Dann beschloss ray, in das nutro-Lasersystem zu klettern, hier war seine macht so groß, dass er Pfannkuchen verließ, als er durch das PRISMA ging. Solche Pfannkuchen bleiben von einem flachen Stein, der über das Wasser fliegt. Dieser Strahl gefallen. Der Strahl erschien stolz in einem der Prismen des Lasersystems, ging durch den Rubin.

Glücklicher Strahl ging nach Glück zu suchen. Als der Lichtstrahl auf die gewöhnliche Straßenlaterne schaute, bemerkte er eine solche Anzahl von Strahlen, die sich dafür entschieden hatten, nicht zu Ihnen zu kommen.

Der Strahl erkannte, dass er nachts sichtbarer ist als der Tag, und seine Bedeutung nimmt stark zu, und der Tag des Lichts von der Sonne ist so viel, dass er, wie ein Sandkorn in der Wüste, niemandem sichtbar ist. Der Strahl mochte seine Bedeutung in den dunklen Räumen, in denen er sofort sichtbar ist, durchdrang er den Raum in Ihnen, wie ein Faden, obwohl Spielzeug auf ihn hängen, und dann schneiden Sie mit einer Schere mit geschlossenen Augen.

Ja, ein wunderbarer Zustand ist, ein wichtiger Lichtstrahl im Dunkeln zu sein. Ein weiterer Lichtstrahl bemerkte, dass er sich verdoppeln kann, wenn er von der Spiegel-oder Wasseroberfläche reflektiert wird. Er spielte mit seiner Reflexion im Spiegel und wenn er gerade sah, verwandelte er sich in einen Punkt, der ihn nicht arrangierte.

Und der Strahl setzte seine Reise im Raum Fort. Der Strahl fuhr mit dem Scheinwerfer des Autos und beleuchtete die dunklen Straßen, so fuhr er zum Bahnhof. Neben dem Bahnhof gab es große Züge, vor sich hatten Sie Lokomotiven mit starken Scheinwerfern, die die Dunkelheit der Nacht durchbohren.

Der Strahl sah in den Himmel. Sterne, wie weit sind Sie, wie Sie sich Ihnen anschließen? Der Strahl sprang-sprang an Ort und Stelle und nahm nicht die Sterne. Er glänzte mit einem feinen Faden des Lichts, aber niemand bemerkte es.

Ich sah den Strahl auf die Fernen Lichter der Stadt und flog zu Ihnen, er wollte viel Licht, viel Licht. Lassen Sie es Leuchten und andere Strahlen, aber der einzige Strahl in der Nacht Dunkelheit, die er nicht mochte.

Ray wollte das Publikum. Er bemerkte, dass viele Strahlen mit Gläsern bedeckt sind und traurig und nicht hell sind, aber sich ruhig fühlen. Der Strahl versteckte sich hinter dem getönten Glas des Autos und glänzte im inneren des Salons, von ihm wurde nicht angezündet, es wurde nicht bemerkt. «Ich Frage mich», dachte ray, „also kann ich mich verstecken, wenn ich es brauche.» Plötzlich bemerkte er, dass das Auto, in dem Glas, das er sah, kam zum Theater. Das Theater bildete kleine Menschenmengen und verschwanden sofort in den Räumlichkeiten. Der Strahl flog nach den Menschen in den Auditorium. Das Licht in den riesigen lustern an der Decke ertrinken, der Saal tauchte in eine halbe Stunde ein. Der Strahl wurde an Ort und Stelle zerschmettert, er fing an zu berühren, was, sagen Sie, Sie glänzen.

Auf seinem Glück, auf der Bühne von verschiedenen Seiten stürzte die Ströme von hellen Strahlen. Der einsame Strahl wurde unsichtbar. Die Zuschauer sahen, wo die Strahlen der Scheinwerfer leuchteten. «Also Strahlen schlauer als Menschen, wenn Sie Gehorsam in die Richtung des Lichts schauen», dachte der Strahl und flog aus dem Saal.

Auf der zentralen Straße hat eine große Anzahl von Autos das Licht der Scheinwerfer aufholen. Ray beschloss, auf das höchste Haus zu klettern, um näher an den unverständlichen Sternen zu sein. In einem riesigen dunklen Raum der Nacht lag die Stadt, beleuchtet von den Straßen und seltenen Fenstern der Häuser.

Hinter der Stadt war die Dunkelheit gerinnen. Die Sterne Schienen näher zu sein. Der Strahl sprang und blieb an Ort und Stelle. Der Schnee auf dem Dach des Hauses glänzte eifrig, er strebte nicht nach Sternen, er glänzte, und das war ' S.

Der Strahl mit dem Schnee war vertraut und begann nicht mit ihm ein Gespräch darüber zu führen, wer heller ist. Schneeflocken und ohne ihn viel, und lassen Sie Sie sich in der Dunkelheit der Nacht mit einem Glanz der Lichter Leuchten. Der Strahl ging auf den Boden.

Ein einsamer passant streckte seine Handfläche aus. Der Strahl weigerte sich nicht, die Arme des Apollons zu ihm zu Strecken. Die Hand drückte die Taste der hellen Taschenlampe. Der Strahl versteckte sich und schlief ein, er träumte von Edelsteinen und Diamanten, mit denen es so angenehm ist zu spielen.

Der Strahl der Taschenlampe stieß auf die Kabine des Hubschraubers mit Menschen. Die Dunkelheit der Nacht, die durch einen Hubschrauber und einen Lichtstrahl geschlitzt wurde, kam zum Leben. Apollo trug eine Gasmaske, und als die Besatzungsmitglieder aus der Kabine kamen, umhüllte er Sie mit einem verstreuten Gas. Die Leute werden noch gebraucht, aber jetzt waren Diamanten für ihn wichtiger. Er nahm einen versiegelten Behälter aus den Händen des eingeschlafenen Piloten, setzte sich in den eingegangenen Geländewagen und war so.

Die Leute des Eigentümers der Berge haben Mitglieder der helikopterbesatzung nur in einer Stunde gefunden und waren überrascht, dass diejenigen, die schlafen, kaum aus dem Cockpit des Hubschraubers herauskommen. Der Besitzer der Berge wusste, dass es sich um die Hände des agness-Teams handelte, und es war fast sicher, dass diamantwalnüsse an der Spitze der Schneebedeckten Berge nicht entdeckt wurden.

Agnessa und Apollo saßen in den Liegestühlen am wunderschönen Strand. Ein heißes Land, das sich auf den südlichen Inseln befindet, lebte noch und atmete. Oder hat Sie beim atmen geholfen? Die Inseln haben sich in den warmen Wellen des Ozeans ausgebreitet. Palmen winkten mit Ihren Spitzen. Urlauber kamen auf den Inseln aus der ganzen Welt. Die Touristen des Heißen Landes haben das ganze Jahr über unter den Sonnenstrahlen gebräunt.

Agnessa legte sich auf einen sauberen Sand unter dem azurblauen Himmel. Sie litt, dass einen weiteren Tag zu verlieren, entworfen, um einen Diamanten Größe mit Walnuss zu finden. Die Figur des Mädchens erwarb eine goldene Bräune, und Sie selbst wurde das Objekt der Lust eines schönen Mannes namens Apollo. Sie entschied, dass Sie cool war und auf Inseln erschien, die vom fabelhaften Ozean gewaschen wurden.

Apollo kaufte sich eine Perücke anstelle von Panama von der Sonne, damit er von anderen Urlauber nicht erkannt wird.

Fjodor, nachdem er die bergdiamanten dem Besitzer der Berge gebracht hatte, kehrte nach Hause zurück und fand keine Agnes. Ja, er hat die Damen seines Herzens nicht entdeckt!

– Oh, Scheiße! «er sagte in den Raum und fragte agnessas Mutter am Telefon:" Valentina savelevna, wo ist Agnessa?

– Lamm in einem Heißen Land. Sie sah sich die übertragung über den letzten Helden und ging auf die Inseln unter dem azurblauen Himmel.

– Danke. «Fjodor sagte, und über mich habe ich Hinzugefügt – »ich werde es auf den Inseln einer Linie in einem Koffer arrangieren.

Ich dachte nicht lange, Fjodor kontaktierte seine Kanäle mit einem Heißen Land, sonnigen Penaten des Planeten, und fand heraus, dass Agnessa eine Frau eines steilen Mannes wurde. Die azurblaue Insel Ihrer Liebe befand sich im Zentrum der verenitsa der Inseln, die von Norden nach Süden gingen. Die Inseln besaßen auf der einen Seite goldene Sandstrände, und auf der anderen Seite, wie die städtischen Turbulenzen, waren Verschieden.

Fjodor hatte einen Gedanken: schütteln Sie Ihre Geliebte, so dass Sie ohne ihn auf sonnigen Schaum fahren konnte. Er hat in Jungen Jahren Aufgaben in diesem Teil des Planeten durchgeführt, und immer auf den Inseln hielt seine Tentakeln. Er beschloss, einen kleinen tsunami auf einer kleinen Insel zu arrangieren.

Das U-Boot, das dem Besitzer der Berge gehört, befand sich in der Nähe der Küste der Insel, aus seinem abgedichteten Fach regelmäßig Taucher mit einer kleinen Ladung segelten. Die Hauptlast befindet sich gegenüber der Insel, wo Agnessa war.

Die Arbeit ergriff so Taucher, dass Sie eine Welle auf allen Inseln machen wollten. Die Idee des Eigentümers der Berge ergriff das ganze, und Taucher haben die Zustimmung, gefährliche Ladung über die gesamte Länge der Insel zu platzieren.

Die Aufregung des geplanten Spaßes ergriff die U-Boot-Crew, die sich langsam entlang der Inseln bewegte und die Arbeit der Taucher erleichtert. Alle installierten Unterwasser-Bomben waren mit automatischer Steuerung.

Als die gesamte gefährliche Ladung entlang der Inseln gelegt wurde, verließen die Besatzungsmitglieder des U-Bootes mit sauberem gewissen von der erledigten Aufgabe die Küste und bewegten sich auf eine sichere Strecke. Es bleibt der Besitzer der Berge, um den Knopf zu drücken und alle Bomben in Bewegung zu bringen.

Vor dem Start der explosiven Welle entschied sich Fjodor erneut, Agnes zu betrachten. Das junge Mädchen lag auf dem Sand mit seinem Partner und hat sehr viel Spaß gemacht-es hat ihn stark verärgert, er hat den Besitzer der Berge übertragen, die er gesehen hat. Agnessa, anstatt nach Diamanten zu suchen, von denen das Leben des Herrn der Berge hing, lag am Strand!

Fedor saß auf einem U-Boot und drückte auf den Knopf der Fernbedienung Unterwasser-Schlepp Sprengstoff. Das U-Boot ging scharf in die tiefen des Ozeans, obwohl es so weit von der Küste entfernt war, aber was zum Teufel scherzt nicht. Die erste Explosion ereignete sich gegenüber der Insel, wo Agnessa ruhte. Dann ging die Kette von Explosionen auf Sprengstoff. Das unterwasserreich wurde lebendig. Die Platte des steinernen Grades bewegte sich, es bildete sich eine hundert Meilen lange Höhle, in der eine riesige Welle entstand. Diese Welle ging an die Küste seiner gesamten zwanzig Meter hohen.

Was ist passiert?

Es ist nur Wasser, Welle. Es gibt keine Schuldigen. Die Schuld auf dem Planeten, es gab eine Verschiebung der unterwasserplatten. Aber wer wusste, dass der tsunami so qualitativ wird! Hundertfünfzigtausend Leben und ein Mädchen sind in den Wellen des warmen und netten Ozeans verschwunden. Und?

Der gespenstische Apollo sah aus wie eine Gefahr, ein paar Minuten vor der Welle brachte er auf dem Jeep agnesu zum Flughafen. Und um ehrlich zu sein, wurde er vor der Gefahr gewarnt, um agnesas zu retten, von dem das unsterbliche Leben des Herrn der Berge abhängig war.

Kapitel 2

Die Reisenden sind von einem Schiff zum bevorstehenden Ball nach Hause zurückgekehrt. Der Besitzer der Berge beschlossen, dass die bergdiamanten Zeit, um die Breite öffentlichkeit auf dem Ball zu präsentieren. Er dachte, in einem diamantkleid sollte das Lamm selbst auf den Ball kommen.

Die Idee des Eigentümers der Berge hat Fedor ausgeführt, er hat agnesse erzählt:

– Lamm, du musst ein Kleid Nähen, auf dem Diamanten befestigt werden, sehr große Diamanten. Der Stoff sollte schön sein, aber an den stellen der Nähte sollte er frei reißen, die Fäden sollten sehr Dünn sein.

– Warum so Feinheit in den Nähten?

– Für Sicherheit. Der Preis Ihres Kleides wird Fabelhaft groß sein, es kann notwendig sein, es schnell zu entfernen.

– Ich habe Angst vor diesem Kleid!

– Und das ist nicht alles, du wirst in das beste tanzteam gehen und lernen, in ein Kleid zu gehen, so dass es nicht sichtbar ist, wie du dich bewegst! Das Kleid wird dir unsere Näherin Nähen, wir brauchen keine zusätzlichen Leute, um das Kleid zu machen.

Die weiß-Goldenen Türen des Bankettsaals wurden geöffnet. In der Türöffnung wurden zahlreiche Funken blendend gesät. Agnessa reibungslos, fast unsichtbar machte einen Schritt in die Halle. Die unkonventionelle Königin glänzte mit tausenden Diamanten, die auf dem Kleid verstreut waren. Diamantschleife mehr anzeigen er blieb in der Tür, und Sie ging bereits in die Halle. Der Gang der Tänzerin aus dem berühmten Ensemble, in dem Sie nur wenige Tage verging, schmückte Sie mit einem stor.

«Göttliches Lamm», ertönte ein flüstern im Saal.

Бесплатный фрагмент закончился.
Купите книгу, чтобы продолжить чтение.
электронная
от 108
печатная A5
от 468